Betreuung

Unsere Schule ist eine Verlässliche Grundschule. Das heißt, die Schule bietet eine verlässliche Betreuung von 5 Zeitstunden von 7.45 bis 12.45 Uhr an.

Im ersten Schuljahr können die Kinder nach dem Kernunterricht (4 Unterrichtsstunden pro Tag) an fünf Tagen in der Woche in der Zeit von 12.00 bis 12.45 Uhr durch sog. Pädagogische Mitarbeiterinnen betreut werden. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Kind für die Betreuung bis 12.45 Uhr anzumelden. Diese Anmeldung erfolgt über die Klassenlehrerin und ist für ½ Schuljahr verbindlich. Für die Betreuung erbitten wir einen Unkostenbeitrag von € 10 pro Halbjahr. Dieses Geld wird u.a. für Bastelmaterial, Obst- und Gemüsetag, Ausflüge verwendet.

In Klasse 2 findet die Betreuung dann nur noch an 3 Tagen statt. Kinder, die den Hort besuchen, werden von 12.45 – 13.00 durch pädagogische Mitarbeiterinnen oder Lehrkräfte beaufsichtigt.

Bringen und Abholen

Ihr Kind sollte schon möglichst bald seinen Schulweg sicher und selbstständig beherrschen. Deshalb unsere Bitte an Sie: Trainieren Sie schon vor der Einschulung den Schulweg mit Ihrem Kind. Lassen Sie die Kinder auch zu zweit oder in Kleingruppen den Weg gehen, während Sie zunächst noch „in sicherer Entfernung“ folgen. Es genügt, wenn Sie Ihr Kind auf dem Schulgelände nur bis zur Schuleingangstür und nicht bis in den Klassenraum begleiten. Wenn Sie Ihr Kind abholen, reicht es, am Schultor zu warten.